Feb 23, 2016
488 Views
6 0

Snapchat führ On-Demand Geofilter ein

Written by

Bislang gab es nur zwei Arten von Geofiltern, einmal die Community Geofilter und einmal die Sponsored Geofilter. Seit gestern ist nun eine dritte Variante verfügbar, die On-Demand Geofilter.  Diese sind bislang nur in den USA, Canada und UK verfügbar und stellen für Snapchat eine neue Möglichkeit zur Monetarisierung dar.

On-Demand Geofilter können von Privatpersonen und Unternehmen selber für einen bestimmten Ort und Zeitraum gekauft werden. Der Geofilter an sich muss dabei selber gestalten werden, unterliegt auch den normalen Richtlinien von Snapchat dafür und die Freischaltung dauert in der Regel einen Tag. Für einen Basispreis von 5 Dollar kann ein Filter dann 30 Minuten lang in einem Gebiet von 500 Quadratfuß (das entspricht ca. 46,5 Quadratmeter) bereitgestellt werden. Die maximale Laufzeit beträgt 30 Tage, die maximale Gebietsgröße sind 500.000 Quadratfuß.

Quelle/n und komplette/r Artikel (in Englisch): TechCrunch, The Verge

Article Tags:
·
Article Categories:
Neuigkeiten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.